Ambic – Cows

Willkommen bei Ambic

Leading best practice in
livestock health management

Slide – Products

Mehr als 80% unserer Fertigung wird exportiert

Slide – Brochure

Der neue Produktkatlog stellt
unser erweitertes Angebot
innovativer Produkte detailliert vor.

Über Ambic

Leading best practice in livestock health management

Nach seiner Gründung 1977 war Ambic zunächst ein Zulieferer von Kunststoffgussformteilen und verfügt aus den letzten dreißig Jahren über erhebliche Kompetenzen in den Bereichen des feinmechanischen Gusses und der Konzeption und Fertigung halbtechnischer Kunststoffe.

Durch die Konstruktion und Entwicklung einer eigenen Produktpalette für die Milchwirtschaft in den 1980ern wurde Ambic zu einem Spezialisten für die Entwicklung von Ausrüstung, die den rauen Einsatzbedingungen eines Milcherzeugerbetriebs standzuhalten in der Lage ist. Insbesondere konnten in enger Zusammenarbeit mit der britischen Forschungsanstalt für Milchviehhaltung (NIRD) Mastitisvorbeugung und –erkennung bei der Universität von Reading zu Kernkompetenzen ausgebaut werden.

Marktneuheiten

Im Feld der Mastitisvorbeugung war Ambic der erste Anbieter, der Mitte der 1980er einen Dippbecher auf den Markt brachte, hatte 1992 als erster den inzwischen berühmten Dippbecher mit Rücklaufsperre im Angebot und war 1995 wieder der erste Hersteller auf dem Markt mit einem Becher für Schaumdippen. Und die Innovation in der Dippbechertechnik geht weiter. Jüngste Entwicklungsprojekte sind der UniDipper und der MultiFoamer.

Auch das herkömmliche Ambic-Zitzensprühsystem war Ende der 1980er die erste Zitzensprühanlage auf dem Markt. Ihm folgte später das Jetstream-System mit höheren Sprühleistung, dessen Entwicklung mit Blick auf Großherden geschah und das inzwischen bei Zitzensprüheinrichtungen das Referenzsystem ist.

Weltweit führend

Von den bescheidenen Anfängen auf dem britischen Markt hat Ambic durch stetiges Wachstum expandiert und die Produkte werden heutige an Milcherzeuger in mehr als 55 Ländern in aller Welt vertrieben und von ihnen genutzt. In seinen Kernfeldern der Mastitisvorbeugung und der Mastitiserkennung ist Ambic zu einem echten internationalen Marktführer geworden.

Qualität

Seit März 2011 geschiet die Fertigung in einem neuen Werk in Witney am Rand der malerischen Cotswold Hills im Westen von Oxford. Ausgestattet ist das Werk mit modernster Kunststoffgusstechnik und einer schlanken Fertigungsstraße, die beide nach ISO 9001:2008-Qualitätsstandards arbeiten.

Neueste Nachrichten

Ambic launches new, improved AIAlert™ Extra Heat Detectors

Ambic is coming to market with a new, improved self-adhesive heat detector with improved sticking power and improved visibility, based ...
Read More

Ambic Introduces New MultiFoamer Plus™ To Its Foaming Dip Cup Range

In response to customer demand for an improved foaming dip cup with the ability to adjust the foam quality to ...
Read More

EasiFoamer update released to the market

Ambic has released an update to the EasiFoamer which includes a number of product improvements and new features designed to ...
Read More

Ambic is attending the 2017 British Mastitis Conference

Ambic will be attending the 2017 British Mastitis Conference on 15 November 2017 at Pitch View Suite, Worcester Rugby Club, Sixways ...
Read More

Ambic expands its range of peristaltic pumps with performance now ranging from 75ml/min to 4l/min

Ambic has added a range of medium capacity peristaltic pumps to its pump range to complement its established range of ...
Read More

Ambic Sponsors the 2017 British Mastitis Conference

Ambic have sponsored the 2017 British Mastitis Conference which is due to be held on 15 November 2017 at Pitch ...
Read More

New digital EasiFoamer™ replaces AutoFoamer™

Following the successful completion of final on-farm validation trials Ambic has launched its new digital EasiFoamer™ system to replace its ...
Read More

Unsere Mission

Unser Auftrag

Innovation, Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Produkten zur Herdengesundheitsvorsorge, die für den Viehhalter und für die von der Herdengesundheit betroffene Lieferkette einen Mehrwert bedeuten.

Unsere Mission

Ständiger Einsatz, um unsere Kunden durch Innovation und ständige Erhöhung des Mehrwerts für die von der Herdengesundheit betroffene Lieferkette zufrieden zu stellen.

Unsere Vision

Weltweit der bevorzugte Hersteller von nichtpharmazeutischen Produkten zur Herdengesundheitsvorsorge werden.

Qualität

Die Begeisterung, das Visionäre und der Elan, aus denen Ambic erwachsen sollte, kamen von Reg Marshall, der das ursprüngliche Unternehmen 1978 gründete. Seine uneingeschränkte Leidenschaft galt der Qualität. Und dieses Ethos ist heute in jede Faser der Firma eingewoben, ist und bleibt eines der Fundamente unseres Erfolgs. Zur Produktqualität tritt Servicequalität, weil Dienst am Kunden schon immer ein zentrales Anliegen unseres Handelns war.

Wir reden nicht nur von Qualität und von Service, wir leben sie! Wir wissen eben, dass davon unsere Zukunft abhängt.

Unsere Selbstverpflichtung zu Qualität findet ihren Niederschlag in Ambics ISO9001-ISO14001-Zertifizierung. Das Qualitätssystem wird als aktives Managementhilfsmittel zur Verbesserung der Leistung in all unseren Geschäftsbereichen verwendet.

Mit einem Klick hier rufen Sie das auf Ambic ausgestellte Zertifikat auf.

© Copyright - Ambic Equipment Limited | VAT Reg. No. GB 718 256 819